Windrad-Besteigung mit dem BUND

09.06.2018
Hauptbahnhof Rostock, Südseite (Treffpunkt)
Konrad-Adenauer-Platz 1
18055 Rostock

Die Führung bietet die Möglichkeit, das Innenleben einer Windenergieanlage kennen zu lernen. Auf einer senkrechten Leiter im Inneren des Turms erfolgt der Aufstieg in 80 m Höhe. Der Aufstieg erfolgt mit Sicherung und dauert etwa 30 Minuten. Er ist für Kinder ab 10 Jahren möglich.

Wie funktioniert ein Windrad? In wie viel Monaten hat es den Strom erzeugt, der für Produktion und Errichtung der Anlage eingesetzt wurde? Wie laut ist es? Wie kann in Zukunft auf die roten Blinklichter verzichtet werden? Welche Risiken bedeuten Windräder für Vögel und Fledermäuse? Diese Fragen werden vom Windanlagenbetreiber Johann-Georg Jaeger und von Ulrich Söffker vom BUND beantwortet.

Uhrzeit 09:30 - 13:15

Treffpunkt für die Fahrt zum Windpark nördlich von Güstrow ist an der Südseite des Rostocker HBF.

      
Eine Anmeldung unter bei der VHS Rostock unter 0381 381-4300, die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt ist.        
 

Autor: 
BIO-MV