Das Online-Portal der BIO-Branche in Mecklenburg-Vorpommern

Hallo Bio-MV!

Darf ich uns kurz vorstellen? Wir sind die Burrs. Eine ganz normale Familie: Vater, Mutter, zwei kleine Kinder. Wir wohnen in einer gemütlichen Stadtwohnung, lieben die Natur, Musik und gutes Essen. Wir genießen es, Zeit gemeinsam zu verbringen. Es könnte alles so einfach sein.
Fahrradfahrer mit Anhänger

Nun hat sich das Leben das aber anders gedacht und uns freundlicherweise in der Zielgruppe „Sozialökologisches Milieu“ verortet. Laut Marktforschung stellen Leute wie wir 7 Prozent der Gesellschaft: konsumkritisch, idealistisch und mit ausgeprägtem sozialen Bewusstsein. Das heißt, nicht alles was uns die Gesellschaft so unter die Nase reibt, schmeckt uns. Und damit beginnt der ganze Salat. Gesundheit, soziale Verantwortung, humanistische Werte, Umweltbewusstsein: Da kommt man schnell vom Hundertsten ins Tausendste.
Nein, wir sind ganz und gar nicht perfekt. Dafür fehlt uns manchmal einfach die Konsequenz. Besonders wer kleine Kinder hat weiß, was gemeint ist. Ja, irgendwas bleibt immer auf der Strecke. Wir wissen, es wäre das Allerbeste stets demeter, regional und saisonal zu kaufen, aber wir haben nicht immer das Geld und manchmal einfach auch Lust auf exotisches Obst mit schlechter CO2-Bilanz. Wir wissen es wäre gut, das Korn vom nahen Biohof in der eigenen Mühle zu mahlen und dann zu Brot zu backen, aber wir haben einfach nicht die Zeit. Wir essen wenig Fleisch und schon gar kein Schwein, aber wenn bei den Großeltern BASF-mariniertes Nackensteak auf den Grill kommt, schaffen wir es nicht immer abzulehnen. Wir wissen, dass wir die vier Kilometer zum Kindergarten gut eingepackt auch bei strömenden Regen oder 10 Grad minus mit dem Fahrrad schaffen könnten und doch entscheiden wir uns manchmal fürs Auto. Ich weiß auch, dass es gut für mich wäre, trotz (oder gerade wegen) meiner Freiberuflichkeit abends mal Yoga zu machen, aber ich schalte immer wieder den Rechner an, weil irgendetwas noch fertig werden muss.
Um es kurz zu machen: Die Welt hält mittlerweile wieder viele gute Dinge bereit, während Zeit, Geld, Nerven bei uns manchmal Mangelware sind. Über genau diesen Zwiespalt zwischen Anspruch und Wirklichkeit möchte ich in diesem Blog schreiben. Denn wir sind – wie viele – auf dem Weg. Wir suchen und entdecken immer wieder neue Möglichkeiten, unsere Ideale von einem nachhaltigen Leben zu verwirklichen. Auch wenn es anstrengend ist. Auch wenn es manchmal nervt. Auch wenn wir dafür hin und wieder rollende Augen ernten. Es lohnt sich.
Ich freu mich drauf!

Stefanie Burr
 

Autor: 
Stefanie Burr
Kategorie: Bio-MV
Bewertung: 
Total votes: 1040